Seiteninhalt

Stadtmeisterschaft Schießen

 

Eine traditionsreiche Sportart wie das Schießen ist ebenfalls bei den Stadtmeisterschaften vertreten. Die Jungschützen der Langelsheimer Schützenvereine vergleichen sich hier vereinsübergreifend. Die Stadtmeisterschaft findet im jährlichen Wechsel in den Stadtteilen statt.

Die Rangfolge ergibt sich bei der Stadtmeisterschaft durch die Azahl der geschossenen Ringe. Die Ergebnisse der letztjährigen Stadtmeisterschaften sind in der Randspalte verfügbar.

 

Schießen 2018

Insgesamt 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden am Samstag den Weg in das Schützenhaus in Wolfshagen im Harz. Die Stadtmeisterschaft begann sofort erfreulich, da ein Jungschütze, welcher noch keinem Verein angehört, den Weg ins Schießhaus gefunden hatte. Den Großteil der Teilnehmer (11) stellte die SG Wolfshagen. Somit war es auch nicht sonderlich überraschend, dass der Vereinspokal in diesem Jahr nach Wolfshagen ging. Die übrigen Teilnehmer kamen von der SG Langelsheim (2) und dem SV Astfeld (3). Geschossen wurde mit dem Lichtpunktgewehr (Mini) und mit dem Luftgewehr mit Auflage (Schüler) sowie Freihand (Jugend). Als Sieger gingen daraus hervor:

Aaron Jakobs (Lichtpunkt/ohne Verein)
Tim Wöstefeld (Lichtpunkt/SG Wolfshagen)
Marvin Kostorz (Schüler/SG Wolfshagen)
Sophia Humm (Jugend/SV Astfeld)

Schießen 2017

Zum ersten Mal seit Langem gab es mehr als drei Sieger bei der Stadtmeisterschaft im Schießen. Unter den Lichtpunktschützen fanden zwei Jungschützen, die (noch) keinem Verein angehörten den Weg in das Schützenhaus in Astfeld. Und die Lichtpunktanlage war es auch, die an diesem Tag mehr als üblich genutzt wurde. Insgesamt 15 junge Schützenschwestern und Schützenbrüder visierten das Ziel elektronisch an. Aber natürlich wurde auch mit den Luftgewehren geschossen. Als Sieger der Stadtmeisterschaft gingen hervor: 

Pia Krause, SG Wolfshagen (Lichtpunkt/Verein)
Cedrik Neve (Lichtpunkt/ohne Verein)
Daniel Knoke, SG Langelsheim (Schülerinnen, Schüler/Verein)
David Görlich, SV Astfeld (Jugend, Juniorinnen, Junioren/Verein)

Der Mannschaftspokal, den die Langelsheimer Schützengesellschaft im Vorjahr verteidigen konnte, bleibt in diesem Jahr in Astfeld stehen, der Schützenverein Astfeld konnte die meisten Punkte erreichen.

Schießen 2016

Eine Siegerin und zwei Sieger. So lautet das Ergebnis der Stadtmeisterschaft im Schießen. In drei Klassen traten die in den Schützenvereinen beheimateten Jungschützen gegeneinander an. Im Lichtpunktschießen gewann Sophia Wöstefeld von der Schützengesellschaft Wolfshagen. Unter den Schülern ging David Görlich vom Schützenverein Astfeld als Sieger hervor. In der am stärksten vertretenen Klasse der Jugend konnte Rene Blümel von der Schützengesellschaft Langelsheim als Stadtmeister geehrt werden. Den Mannschaftspokal sicherte sich die Schützengesellschaft Langelsheim.

Schießen 2015

Die Stadtmeisterschaft fand zusammen mit dem Stadtpokalschießen am 19.09.2015 im Schützenhaus Langelsheim statt. In drei Altersklassen wurden die besten Schützen ermittelt. Eine Trennung nach Geschlechtern gibt es hierbei nicht. Die Erstplatzierten waren:

Christian Humm (Lichtpunktschießen)
Dennis Klauenberg (Schülerinnen und Schüler)
René Blümel (Jugend, Juniorinnen, Junioren)

Der Mannschaftspokal verließ die Räumlichkeiten an diesem Tag nicht mehr und ging an die Schützengesellschaft Langelsheim.