Seiteninhalt

Stadtmeisterschaft Waldlauf

 

Die Stadtmeisterschaft im Waldlauf wird in jedem Jahr durch den TSV Eintracht Wolfshagen veranstaltet. Dieser lädt alle Jugendlichen ein, an einem Lauf durch den Wald in der Nähe des Fußballplatzes oberhalb von Wolfshagen im Harz teilzunehmen. In unterschiedlichen Altersklassen starten die Kinder und Jugendlichen unterschiedliche lange Strecken.

In der Randspalte sind die Ergebnisse der letzten Stadtmeisterschaften abrufbar. 

Waldlauf 2016


Insgesamt nahmen an der Stadtmeisterschaft 51 Personen teil.

 

In ihren jeweiligen Altersklassen gewannen:
Paula Sophie Standke (weiblich U8)
Robin Müller (männlich U8)
Mia Olbrich (weiblich U 10)
Aaron Jakobs (männlich U 10)
Janna Krüger (weiblich U 12)
Tim Ole Standke (männlich U 12)
Tina Marie Zappe (weiblich U 14)
Philipp Wagener (männlich U 14)
Isabel Grüne (weiblich U 16)
Tim Alexander Zappe (männlich U 16)
Greta Schnabel (weiblich U 18)
Nils Grüne (männlich U 20)

Der Mannschaftspokal ging in diesem Jahr an den TSV Eintracht Wolfshagen.



 

Waldlauf 2016

Insgesamt nahmen an der Stadtmeisterschaft 35 Personen teil.

In ihren jeweiligen Altersklassen gewannen:
Paula Sophie Standke (weiblich U8)
Timm Habig (männlich U8)
Stella Wietig (weiblich U 10)
Fabio Wietig (männlich U 10)
Tim Ole Standke (männlich U 12)
Charlotte Lehmann (weiblich U 14)
Tim Alexander Zappe (männlich U 14)
Isabel Grüne (weiblich U 16)
Carl Barginda (männlich U 18)
Maarten Fiebig (männlich U 20)

Der Mannschaftspokal ging erneut an den MTV Langelsheim.

Waldlauf 2015

Insgesamt nahmen an der Stadtmeisterschaft 54 Personen teil.

In ihren jeweiligen Altersklassen gewannen:
Laura Gräbel (weiblich U8)
Aaron Jakobs (männlich U8)
Leni Koch (weiblich U 10)
Tim Ole Standtke (männlich U 10)
Vivien Romainschick (weiblich U 12)
Lucas Ritzke (männlich U 12)
Isabel Grüne (weiblich U 14)
Tim Alexander Zappe (männlich U 14)
Greta Schnabel (weiblich U 16)
Carl Barginda (männlich U 16)

Der Mannschaftspokal ging an den MTV Langelsheim.

Die Ergebnisse aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Randspalte als PDF-Dokument zu finden.